Wahlpflicht/Wahlrecht

In demokratischen Ländern besteht ein Wahlrecht. Hier hat jeder Bürger das Recht an einer Wahl aktiv oder passiv teilzunehmen. Ein aktives Wahlrecht ist das Recht jemanden zu wählen. Ein passives Wahlrecht ist das Recht auch selbst in ein Amt gewählt zu werden. Die Altersgrenze bei aktiven Wahlberechtigten ist zwischen 16 und 18 Jahren. Beim passiven Wahlrecht ist die Altersgrenze etwas höher und von Amt zu Amt unterschiedlich.

Für die Bundespräsidentenschaftswahlen liegt die Altersgrenze bei 35 Jahren. Die Wahlpflicht zielt darauf ab auch uninteressierte Bürger dazu zu bringen von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Mittlerweile wurde die Wahlpflicht in vielen Ländern abgeschafft.

Ähnliche Nachrichten:
Bundestagswahl: Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen

Viele tausend Menschen sind in Deutschland im Zusammenhang mit ihrer Behinderung vom Wahlrecht ausge…

Hamburgs CDU will Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger stoppen

Was in Nordrhein-Westfalen gescheitert ist, will die CDU auch in Hamburg verhindern: das Kommunalwah…

NÖ Landtag – Wahlrecht für Zweitwohnsitzer geändert

Auf ÖVP-Antrag wurde das Wahlrecht für Zweitwohnsitzer geändert. [contentblock id=aehnlichenachricht…

Ampel wirbt für Wahlrecht ab 16: Opposition dagegen

Mainz (dpa/lrs) – In einer Debatte zur Jugendpolitik haben die Regierungsparteien in Rheinland-Pfalz…

Beschluss geplant – Nebenwohnsitz-Wahlrecht soll reformiert werden

Das Nebenwohnsitz-Wahlrecht in NÖ soll reformiert werden. Die ÖVP möchte eine Regelung in Anlehnung …

Prölls eigenartiges Wahlrecht wird jetzt demokratisiert

Nach dem Abgang von Erwin Pröll stehen in Niederösterreich Reformen an. Der erste Schritt: Man will …

Wahlen: FDP will Wahlrecht für Doppelpassbesitzer nur in einem Land

Die FDP will das Wahlrecht für Doppelpassbesitzer einschränken. Demnach sollen diese Staatsbürger vo…

Opposition will Diskriminierung im Wahlrecht für Behinderte beenden

Grüne und Linke fordern, Menschen mit Behinderungen nicht mehr willkürlich vom Wahlrecht auszuschlie…

Kritik an Rot-Grün: Hamburgs CDU will Wahlrecht für Nicht-EU-Bürger stoppen

Was in Nordrhein-Westfalen gescheitert ist, will die CDU auch in Hamburg verhindern: das Kommunalwah…

Streit ums Wahlrecht: Opposition ärgert CSU mit Seehofer-Zitaten

Im Streit ums Wahlrecht in Bayern nutzt die Opposition eine Landtagsdebatte, um die CSU zu ärgern. D…

Union verweigert mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen das Wahlrecht

Mehr als 84.000 Menschen mit Behinderungen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil das Wahlgesetz s…

Bundestagsvizepräsidentin Schmidt fordert Wahlrecht für tausende Behinderte

Die Bundestagsvizepräsidentin und Lebenshilfe-Vorsitzende Ulla Schmidt (SPD) hat das Wahlrecht für z…

Wahlrecht – Einigkeit vor der Landtagssitzung

Eine Wahlrechtsänderung wird sowohl von ÖVP als auch von SPÖ begrüßt. [contentblock id=aehnlichenach…

Wahlrecht für alle Bürger!

Gemeinsam haben die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderun…

Demokratiereform – Neue Regeln beim Wahlrecht geplant

Nebenwohnsitzer müssen künftig ihren Lebensmittelpunkt nachweisen. [contentblock id=aehnlichenachric…

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone