Veto

Veto stammt vom Lateinischen und wird auf deutsch mit “ich verbiete” übersetzt. In der Regel ist das Veto ein Vorrecht zahlreicher Staatsoberhäupter. Der Präsident der USA hat ebenfalls das Recht ein Veto einzulegen, wenn ihm ein Beschluss des Kongresses missfält.
Bei Gesetztesabschlüssen im deutschen Bundestag können Abgeordnete des Bundesrates ein soganntes “Veto” einlegen. Dies hat zufolge, dass ein Gesetz zurück in den Bundestag gegeben werden muss um dieses erneut zu überprüfen.

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone