Privatisierung

Eine Privatisierung ist der Verkauf von Staatseigentümer an Privatpersonen und Privatunternehmen. Diese Art von Handel des Staates diente nach dem zweiten Weltkrieg dazu Staatsschulden abzubauen und neue Investitionen zu tätigen. Banken,  Energiebetriebe und Teile der Industrie wurden privatisiert.

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone