Manmohan Singh

Manmohan Singh wurde am 26. September 1932 in Gah, Punjab, Britisch-Indien, heute Pakistan geboren und war von 2004 bis 2014 Indiens Premierminister. Singh wuchs in einer bäuerlichen Gegend im Punjab (Nord-Indien) auf. Seine Familie zählt zu den Sikhs, einer ebenfalls aus dem Punjab stammenden Religionsgemeinschaft.


Seine Studienzeit absolvierte Singh zunächst an der Panjab University bevor er ein Stipendium für die renommierten englischen Universitäten von Cambridge und Oxford erhielt und sein Volkswirtschaftsstudium 1962 mit einem Doktorgrad abschloss.

Noch während seiner Hochschulzeit gab er seiner Lebensgefährtin Gursharan Kaur das Ja-Wort. Gemeinsam haben sie drei Kinder.
Im Anschluss an sein Studium übernahm er von 1966 bis 1969 eine Tätigkeit für die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD). In den 70er Jahren zog es ihn jedoch wieder an die Hochschule, wo er als Dozent an der University of Delhi fungierte. Ausserdem arbeitete er für das Außenhandels- und Finanzministerium von Neu-Delhi.

Von 1982 bis 1985 übernahm er die Leitung der Reserve Bank of India, bevor er im Jahre 1991 in einer wirtschaftlichen Schwächephase zum Finanzminister des Landes ernannt wurde und sich als Reformer einen Namen in Indien machte. Im Jahre 2004 brachte ihm diese Popularität das Amt des Premierministers ein, womit er der erste Premierminister Indiens war, der einen Sikh-Hintergrund hat.

Die Parlamentswahlen von 2009 brachten wiederum einen klaren Sieger hervor und erlaubten der Parteienkoalition erneut den Premierminister zu stellen. Singh konnte auch hier wieder das Rennen machen und trat eine weitere Amtszeit als indischer Premierminister an. Dem Club of Rome, einer internationalen Organisation, die sich mit politischen Fragen beschäftigt, gehört Singh ebenso an.

Im Mai 2014 trat Singh als Premierminister zurück.

Links zu Bildern von Manmohan Singh

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:IBSA-leaders_Manmohan_Singh.jpg
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Manmohan_Singh_WEF.png
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Manmohansingh04052007.jpg

 

Offizielle Webseiten von Manmohan Singh

http://pmindia.nic.in/

 

Quellen der Biografie von Manmohan Singh

http://de.wikipedia.org/wiki/Manmohan_Singh

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone