Legislaturperiode

Die Legislaturperiode ist die Zeitspanne, die einem gewählten Parlament zur Verfügung steht ehe es zu Neuwahlen kommt. In dieser Legislaturperiode kann das Parlament Gesetze entwickeln, umändern und verabschieden.

Es kann auch vorkommen, dass es vor Ablauf der vorgegebenen Zeitperiode zu Neuwahlen kommt. Dies geschieht z.B im Falle eines Misstrauensvotum. Hierbei wird die herrschende Regierung mithilfe eines mehrheitlichen Parlamentsbeschluss abgesetzt. Die Amtszeit eines Parlaments des deutschen Bundestages beträgt 4 Jahre.

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone