Kinderarmut

Unter Kinderarmut versteht man die Armut von Personen bis zum 18. Lebensjahr. Die Forschung der letzten Jahre deckte auf, dass Kinderarmut nicht nur ein Problem von Ländern der Dritten Welt ist sondern auch Industrieländer wie Deutschland verstärkt betroffen sind. Obgleich hier von relativer Armut im Gegensatz zu absoluter Armut in den Ländern Schwarzafrikas beispielsweise, die Rede ist.

Als Indikatoren für Kinderarmut werden vor allem die Lebensbereiche Ernährung und Wohnen geführt. Bewiesenermassen ergeben sich Nachteile in der Entwicklung z.B Bildung eines Kindes, welches unter Armut leidet.

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone