Haslauer: Volksbefragung zu Bundesstaatsreform ist Populismus

Der Vorschlag von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), eine Volksbefragung zur Bundesstaatsreform abzuhalten, spaltet die Landeshauptleute der Bundesländer.

Ähnliche Nachrichten:
Haslauer: Volksbefragung zu Verwaltungsreform "Populismus"

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hält den Vorschlag des Bundeskanzlers, eine Volksb…

Haslauer hält wenig von Volksbefragung zu Bundesstaatsreform

Die SPÖ, die seit Jahren den Bundeskanzler stelle, hätte eine Verwaltungsreform und Deregulierung i…

Haslauer kritisiert Kern: Volksbefragung "reiner Populismus"

Der Kanzler will zur Verwaltungsreform eine Volksbefragung abhalten. Salzburgs Landeschef kontert: E…

ÖVP-Kritik an Kern: Volksbefragung "reiner Populismus"

Der Kanzler will zur Verwaltungsreform eine Volksbefragung abhalten. Die schwarzen Landeschefs konte…

Wallner hält nichts von Volksbefragung zu Verwaltungsreform

Der Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP), häl…

FPÖ fordert Volksbefragung zu Zuwanderung

Bevölkerung soll befragt werden, ob sie Zuwanderung überhaupt will. …

Maas-Entwurf gegen Hasskommentare ist blanker Populismus

Das Kabinett beschäftigt sich mit Bekämpfung von Internet-Hasskommentaren. Justizminister Heiko Maas…

Niessl: Volksbefragung zur Verwaltungsreform "gangbarer Weg"

Burgenlands Landechef stellt sich hinter die Forderung von Kanzler Kern – und richtet der Volksparte…

Klimaskepsis und Populismus – "Der Klimawandel ist ein wissenschaftlicher Fakt"

Mit der AfD sei zum ersten Mal eine Partei aufgekommen, die ein klimaskeptisches Programm habe, sagt…

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone