Demografie

Bei der Demografie handelt es sich um ein Wissenschaftsgebiet, bei dem die Bevölkerungsentwicklung untersucht wird. Hierbei werden Daten über Geburten- und Sterberaten, Zu- bzw. Abwanderung und Altersaufbau erhoben.  Die bekannteste instrumentalisierte Form der Demografie ist die Volkszählung.
Die erste gesamtdeutsche Volkszählung seit 1946 fand am 9. Mai 2011 statt. Es wurden insgesamt 80.219.695 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 357.112 km² ermittelt. Dies macht einen Durchschnitt von 154 Einwohner pro km².

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone